Bau Bauunternehmer

  • Mietwohnung oder lieber Eigentumswohnung?

    Mietwohnungen und Eigentumswohnungen – Für viele Menschen sind die eigenen vier Wände ein großer Traum. Während einige Familien ein eigenes Haus bevorzugen, entscheiden sich vor allem junge Paare lieber für eine Eigentumswohnung. Doch was sollte dabei beachtet werden und wo liegen die Vorteile von Mietwohnungen und Eigentumswohnungen?  Was ist eine Mietwohnung?  Bei einer Mietwohnung wird vor dem Einzug ein Mietvertrag zwischen dem Eigentümer und dem zukünftigen Mieter abgeschlossen. Damit überlässt der Eigentümer seine Wohnung für eine bestimmte Dauer dem Mieter.
    [mehr lesen]

  • Hausbetreuung

    Eine professionelle Hausbetreuung bietet jedem Immobilieneigentümer interessante Vorteile, so dass es sich auf jeden Fall lohnen kann, diesen Service regelmäßig in Anspruch zu nehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Hauptwohnsitz, einen Nebenwohnsitz oder eine Immobilie zur Vermietung handelt. Auch ist es im Wesentlichen unwichtig, ob die Hausbetreuung, wie beispielsweise die Simacek Facility Management Group GesmbH, nun für eine privat genutzte Immobilie oder für eine gewerblich genutzte Immobilie tätig werden soll, so dass hier lediglich im Vertrag die Dienstleistungen benannt werden müssen, die dann durch das Unternehmen, das für die Hausbetreuung zuständig ist, ausgeführt werden sollen.
    [mehr lesen]

  • Spengler und Spenglerei

    Die Spenglerei ist ein Handwerksbetrieb in der Metallbearbeitung. Sucht man aber in der Aufstellung aller handwerklichen Lehrberufe in Deutschland, dann wird man den Spengler nicht finden. Das liegt ganz einfach daran, dass im größten Teil Deutschlands der Spengler als Klempner bezeichnet wird und der Lehrberuf dementsprechend auch Klempner/Klempnerin heißt. In einigen Teilen Süddeutschlands (vor allem in Bayern) nennt man den Klempner auch heute noch Spengler und seine Werkstatt Spenglerei. Das gleiche gilt für Österreich und die Schweiz.
    [mehr lesen]

  • Spezialtiefbau

    Die Errichtung eines Gebäudes oder anderer Anlagen ist manchmal mit erheblichen Problemen verbunden. Oftmals stellt der Untergrund eine entsprechende Problematik dar, die nicht außer Acht gelassen werden darf. Grundwasser, ein zu lockerer Boden oder aber verschiedenartige Erdschichten, können die Tragfähigkeit des Untergrundes deutlich beeinflussen. In einem solchen Fall kann nur noch der Spezialtiefbau Abhilfe schaffen, denn hier werden modernste Verfahren eingesetzt, um auch in Gebieten mit einem herausfordernden Untergrund den Bau von Anlagen zu ermöglichen.
    [mehr lesen]

  • Mauertrockenlegung

    Ein Wasserschaden kann lange unbemerkt bleiben. Dann langsam treten die Folgen in Erscheinung. Es bildet sich durch die Feuchtigkeit Schimmel an den Wänden. Der Schimmel sendet Schimmelsporen in die Luft. Werden diese eingeatmet, so werden die Atemwege gereizt. Vor allen Dingen bei vorbelasteten Menschen kann dieses zu großen Problemen führen. Umso wichtiger ist es, hier nach Lösungen für das Problem zu suchen. Nicht nur der Schimmel, sondern die Ursache hierfür muss behoben werden.
    [mehr lesen]